Einzeltherapie

Die Psychotherapie kann, sowohl die passende Anregung, als auch die nötige Beruhigung, in Ihr Leben bringen, damit Sie mehr Zufriedenheit und inneres Gleichgewicht empfinden.
Veränderung braucht Zeit, einen geschützten Rahmen und vertrauensvolle, regelmäßige Begleitung.

Ich unterstütze Sie bei der Wiederbelebung Ihrer Ressourcen und Potentiale.
Sie bekommen von mir Anregungen und die nötige Ermutigung, um neue Wege zu entdecken und Experimente zu wagen.


Eine Gestalttherapie kann sinnvoll sein, wenn Sie:

    generell unzufrieden sind,
    wenig Lebensfreude empfinden,
    Ihre Entscheidungen nur mit größten Schwierigkeiten treffen können,
    wenig Antrieb und Interesse haben,
    Ihre Gefühle nicht angemessen ausdrücken können,
    unangenehmen Situationen lieber aus dem Weg gehen,
    sich nicht genügend abgrenzen können,
    sich ständig überfordert fühlen,
    sich von anderen Menschen stark zurückziehen

Vereinbaren Sie bei Interesse ein kostenfreies Vorgespräch.

 

Eine Psychotherapie ist unbedingt erforderlich, wenn Sie unter massiven Beeinträchtigungen leiden wie:

    Ängste, Phobien
    Zwänge
    Depressionen
    Bipolare Störungen
    Suchtverhalten
    Psychosomatische Beschwerden
    Burn-out-Syndrom
    Essstörungen

Die Kosten für eine Verhaltenstherapie werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Verhaltenstherapie biete ich ab Januar  2018 in Vertretung meiner Kollegin Annedore Meier in Berlin-Mitte an.