Zu den Kosten

Gestalttherapie wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen, da sie nicht zu den sog. Richtlinienverfahren zählt. Diese sind: Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierte Therapie und Psychoanalyse.

Mit meiner Fachkunde in Verhaltenstherapie (Eintrag ins Arztregister der KV Berlin) kann ich mit Privaten Krankenversicherungen sowie der Beihilfe-Stelle abrechnen. 

Ebenso möglich ist unter besonderen Umständen die Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen über die Kostenerstattung. Erkundigen Sie sich hierfür bei Ihrer Krankenkasse.

 

Gestalttherapie (Selbstzahler) 

Eine Sitzung dauert 50 - 55 Minuten, i.d.R. einmal in der Woche.

Das Honorar liegt bei 70 Euro. Ermäßigungen sind im Einzelfall möglich. Zu Beginn der Therapie klären wir, ob Sie mit einem klar begrenzten Thema zu mir kommen, das in einem Zeitraum von bis zu 10 Sitzungen bearbeitet werden kann (Kurz­therapie, Beratung, Krisenbewältigung).

Wenn Ihr Anliegen bzw. Ihre Schwierigkeiten umfassender sind, können Sie von einem längeren therapeutischen Prozess ausgehen. Vereinbaren Sie bei Interesse ein kostenloses Vorgespräch.

 

Verhaltenstherapie 

Die Kosten für Verhaltenstherapie sind in der jeweiligen Gebührenordnung der Privatkassen GOP oder der gesetzlichen Kassen EBM festgelegt.

Einzelsupervision, berufliches Coaching

Eine Sitzung dauert 50 - 55 Minuten, Termine werden nach Bedarf vereinbart. Das Honorar liegt bei 70 Euro.

 

Gestalt-Paartherapie

Eine Paartherapie-Sitzung dauert 75 Minuten.
Die Termine können flexibel gestaltet werden, wobei sich zu Beginn der Therapie ein Rhythmus von 2 Wochen bewährt hat.
Der Preis für eine Sitzung beträgt 100 Euro (also 50 Euro pro Person).
Für die erste Sitzung, in der wir uns kennen lernen und auch schon anfangen zu arbeiten, berechne ich insgesamt 70 Euro.
Abschließend entscheiden wir gemeinsam, ob wir weitere Termine vereinbaren.

 

Paartherapie wird von den Krankenkassen grundsätzlich nicht erstattet.